Home Buch TippsBuch Mindset Rente oder Wohlstand – Buchrezension

Rente oder Wohlstand – Buchrezension

Von Sebastian

Wer Sich Auf Die Rente Verlässt, Wird Niemals Finanziell Frei!
von Bodo Schäfer

In „Rente oder Wohlstand“ greift Bodo Schäfer ein Thema an, dass aktueller nicht sein könnte.

In Zeiten des demografischen Wandels, wo immer mehr Rentner auf immer weniger Erwerbstätigen kommen. Wo die Staatsschulden ein unbegreiflichen hoch verzeichnen. Und die Schere zwischen Arm und Reich immer größer wird, ist die selbstständige Finanzbildung ein Muss.

Bodo Schäfer räumt mit der Märe der staatlich geführten Rentenvorsorge und zeigt in einfachen Schritten, wie man die Verantwortung für sich selbst und seine Zukunft übernimmt.

Welche drei Erkenntnisse ich neben den sieben Schritten mitgenommen habe, will ich Dir im nachfolgenden Text beschreiben.

Für wen ist dieses Buch interessant?

Für jeden,

  • der glaubt mit der staatlichen Rente im Alter auszukommen.
  • der wissen möchte, wie die Lage tatsächlich ist.
  • der erfahren will, wie finanzielle Sicherheit erreicht werden kann.

Fazit

Bodo Schäfer hat in diesem Buch Grundlagen behandelt.
Jeder, der sich schon vor dieser Lektüre mit Vermögenbildung und Altersvorsorge beschäftigt hat, wird vieles wiedererkennen.

Für alle anderen ist das ein Augenöffner und ein wunderbarer Einstieg in die bewusste Altersvorsorge.

Ergänzenden Bücher wären der Klassiker von Robert T. Kiyosaki „Rich Dad Poor Dad“ (Provisions Link), dass es für Amazon Prime Kunden kostenlos zu lesen gibt, und das bereits von mir vorgestellte Buch von Gerd Kommer „Souverän investieren mit Indexfonds und ETFs“.

Werbung

Mit getAbstract Lebenszeit sparren!

Deine knappste Ressource? Zeit! Dein größtes Kapital? Wissen!

Mit getAbstract hast Du das komprimierte Wissen aus einem Buch innerhalb von 10 Minuten erfasst.

Teste jetzt Gratis drei Tage lang den vollen Umfang und profitiere von mehr als 15 000 Zusammenfassungen.

Werbung Ende

Drei Erkenntnisse:

Die staatliche Altersvorsorge und das Märchen vom Generationenvertrag.

Wer ein Rentenbescheid in den Händen hielt, wird eins der drei Reaktionen durchlebt haben:

  1. Passt. Im Alter wird es reichen. Muss ich nur abheften.
  2. Wie soll ich davon Leben? Ich will mein Geld zurück!
  3. Zum Glück habe ich mein Verstand benutzt und anderweitig vorgesorgt.

Denn was in diesem Schriftstück steht, ist nicht auf den ersten Blick zu sehen. Und statt aufzuklären und zu informieren, wird damit die tatsächliche Situation verschleiert.

Wer heute zu den Gutverdienenden mit 3.000€ pro Monat gehört, wird nach der drohenden Erhöhung des Rentenalters, Kürzung der Rente und den Abzug der Inflationsrate unter die Armutsgrenze sinken.

Klar, wenn immer weniger in die Kasse einzahlen, wird es unumgänglich sein, das Rentenalter zu erhöhen und die Höhe der auszuzahlenden Beiträge zu erniedrigen.

Ganz davon zu schweigen, dass die Inflationsrate überhaupt nicht berücksichtigt wurde. Im Gegenteil. Das Statistische Bundesamt posaunt niedrige 1,5% und rechnet sich ihre Realität schön. Die Wahrheit läge wohl irgendwo bei 3%.

Mit 40 kann man das Ruder noch herumreißen.

Das Geheimnis für den Wohlstand ist erstens Sparen, zweitens richtig Anlegen und drittens geduldig sein.

Denn die Experten wie Warren Buffett und Gerd Kommer sind sich einig, dass angelegtes Geld genug Zeit haben muss, um sich zu entfalten.

Also sollte man so früh wir möglich anfangen, sein Geld zu investieren.
Mindestens 10 Jahre. Dabei muss die Sparrate sehr hoch sein. Hat man hingegen 40 Jahre Zeit, reichen schon Kleinstbeträge um Vermögen anzuhäufen.

„Wohlhabende Rentner leben ca. 5 Jahre länger als arme.“

Diese Aussage des Max-Planck-Instituts beschreibt die Sachlage treffend.

Denn wer sich keine vernünftige Lebensweise im Alter leisten kann, geschweige die Pflege und Medikamente, wird kaum ein würdiges Alter erreichen, bzw. in Würde alte werden.

Über den Autor:

Bodo Schäfer ist ein Weltbestseller Autor, Speaker und Unternehmer.

Mit über 10 Millionen verkaufter Bücher zählt er, neben Anthony Robbins (Provisions Link) und Robert T. Kiyosaki (Provisions Link), zu den bekanntesten Autoren.

Seine Passion ist es Menschen den Weg in die finanzielle Freiheit zu zeigen und durch Aufklärung ihr Leben zu verbessern.

Quelle: Amazon.de (Provisions Link)

Wichtig!

Nach dem Urteil des Landgerichts Berlin vom 24. Mai 2018, in dem die bekannte Bloggerin Vreni Frost zur Unterlassung verpflichtet wurde Inhalte zu veröffentlichen ohne den kommerziellen Zweck hervorzuheben, weise ich diesen Artikel ausdrücklich als Werbung aus, da ich hier über ein Buch schreibe, das Du sowohl aus Amazon wie auch bei blinkst und getAbstract erwerben kannst.

Auch wenn ich nicht direkt dafür bezahlt wurde, verlinke ich den Artikel mit einem sogenannten affiliate Link
Dieser Link ist mit einem Sternchen * gekennzeichnet.

Solltest Du über diesen Link das Buch erwerben, erhalte ich eine kleine Provision, die mir dabei hilft den Blog und die daraus entstandenen Kosten zu decken.

Für Diene Unterstützung bedanke ich mich schon im Voraus.

Ähnliche Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Datenschutz
Ich, Sebastian Gasior (Wohnort: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht mir aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Ich, Sebastian Gasior (Wohnort: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht mir aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: